30
Jan
09

Der subjektive Maustest (Teil 2)

 

Mouse 1: Speedlink Styx Gaming Mouse

Speedlink Styx

Soviel vorweg, denn was soll ich groß sagen, dass war wohl ein Fehlstart! 

Den ersten Kandidaten habe ich von einer Frau wählen lassen. Ich war gar nicht darauf vorbereitet das es daher nicht die teuerste (und mich ansprechendste) Maus wird sondern die schöne Rote! (!!!) Ja genau, während ich mich techisch und haptisch schon fixiert hatte ging die holder Weiblichkeit deutlich pragmatischer an die Sache und hat sich die „hübscheste“ ausgesucht.

Wie sagt Bodo Wartke? „Da muss er durch!“ 

 

maustest_subheader3

 

(………………………)

Zusammenfassend kann ich sagen,

ich bin nur mässig von der Speedlink Styx begeistert!
Installation,  Inbetriebnahme, Konfiguration im Spiel, usw. alles ganz fein. Anordnung der Daumen-Tasten gut. Idee der Umschlatbaren Klickrate interessant und an die DPI-Zahl kommt man auch gut ran. 

ABER: die Maus ruckelt & springt wie Sau! 

Das ist richtiger Schweinkram!! Schon beim ersten Test der DPI-Zahl hing & hakte der Mauszeiger in der Mitte fest, sprang in die Entgegengesetzte Richtung um dann doch wieder in die eigentlich gewünschte Richtung zu ziehen! Grausam! Im Spiel eine Katastrophe! 
Ich nehme meine Pflicht sehr Ernst und habe eine frustige Stunde lang meine Stats strapaziert und mich gerne mal (unabsichtlich!) vorm Gegner stehend in die falsche Richtung gedreht! 

Das geht so nicht!

Im Spiel und im Vergleich zur aktuell im Einsatz befindlichen „Trust Gamer Mouse High Performance“ (Testbericht folgt!) macht auch die Klick-Anzahl-Taste wenig Sinn da es zu lange dauert von Doppelklick, über Dreifachklick, über den Vierfachklick endlich wieder zum Einzelfeuer zu wechseln. 

Und auch haptisch ist mir die Maus eigentlich etwas zu hoch und zu klobig! Klar liegt sie gut in der Hand und bewegt sich auch gut, trotzdem fühlt sich das sehr fremd an.

Alles in allem kann ich mit dem Fazit anfangen und enden:

Die Speedlink Styx Gaming Mouse ist raus / ein Fehlstart / schon wieder eingepackt und fließt nicht in die Wertung mit ein (es sei denn die anderen Mäuse leisten sich noch gröbere schnitzer!) 
Aktuell nutze ich, wie schon erwähnt die „Trust Gamer Mouse High Performance“  und bin Recht zufrieden, ein paar Stunden wurde ich schon erfreut, sehr guter Ersteindruck doch dazu später mehr – an dieser Stelle!

 

Danke für die Aufmerksamkeit
Euer Doc Simon

trenner_maustest3

Advertisements

0 Responses to “Der subjektive Maustest (Teil 2)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Willkommen…

...bei DocSimon! Fühlt Euch wie zuhause, schaut Euch um, nehmt Euch ein Bier aber bitte verhaltet Euch auch so wie Ihr es von mir in Eurem zuhause erwarten würdet! Also Füße nicht auf den Tisch, nichts mitgehen lassen, lasst mir auch noch was im Kühlschrank zurück, immer schön aufs Klo gehen und nicht in die Kommentare machen! Kommentare sind sehr gern gesehen, werden aber von mir freigegeben... sicher ist sicher bin ich lieber mit nem Doggy-Bag im Web unterwegs. Und nun viel Spaß!

Kalender

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blogroll

Nachfolgend noch eine wertfreie Auflistung meiner, dann doch wieder gewerteten LIeblingsblogs im WWW.

%d Bloggern gefällt das: